Gemeinsam nicht einsam: Binge-Watching an Mac, Apple TV, iPhone und iPad

Trotz Kontaktbeschränkung lassen sich bei Netflix, Disney+ und Co. Filme mit Freunden auf der ganzen Welt gleichzeitig anschauen und kommentieren. So geht's.

Lesezeit: 5 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

(Bild: Sventyfour, stock.adobe.com)

Von
  • Andreas Grote
Inhaltsverzeichnis

Gute Gründe, sich einen Film zusammen und doch örtlich getrennt anzuschauen, gab es schon vor Corona und den damit verbundenen Maßnahmen. Denn wenn die besten Freundinnen und Freunde nicht in der Nähe wohnen, Schneechaos den gemeinsamen Kinobesuch auf Eis legt oder jemand mit Grippe das Bett hütet, bringt das Netz die Filmfreunde zusammen. Schließlich ist eines essenziell fürs gemeinsame Filmeschauen: das Quatschen nebenbei.

Das geht mittlerweile komfortabel über Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime oder Disney+ mit ihrer riesigen Auswahl an Blockbustern und Serien. Dabei erlauben Messenger à la WhatsApp oder Signal das Plaudern auf einem Second Screen respektive in einem zweiten Fenster. Wer hinreichend Bandbreite zur Verfügung hat, startet parallel eine Videokonferenz über FaceTime, Skype, Teams oder Zoom. Das klappt mit Kopfhörern hervorragend, ganz ohne Rückkopplungen und lästige Echos.

Ein kleiner Wermutstropfen: Jeder Fern-Seher benötigt einen Account beim gewünschten Streaming-Dienst. Zwar darf man bei den meisten Portalen, abhängig vom Preismodell, einige Mitnutzer ohne Aufpreis am Abo teilhaben lassen. Bei Amazon Prime Video sind es maximal zwei, bei Netflix und Disney+ bis zu vier Personen, die gleichzeitig über einen Account einen Film streamen dürfen. Hier bewegt man sich rechtlich indes auf dünnem Eis, schließlich beschränken die Streaming-Anbieter das Teilen eines eigenen Accounts in ihren AGBs in der Regel auf Familienmitglieder oder Mitglieder des eigenen Haushalts. Dass ein Anbieter schon einmal juristische Schritte wegen illegalen Account-Sharings eingeleitet hätte, ist uns jedoch nicht bekannt.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 12,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+