Günstig ins Smart Home: Systeme von Pearl, Hornbach und Aqara im Vergleich

Auch günstige Smart-Home-Systeme können zahlreiche Funktionen und Komponenten bieten. In Sachen Cloud schneiden sie teilweise besser als die Konkurrenz ab.

Lesezeit: 17 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 19 Beiträge

(Bild: Berti Kolbow-Lehradt)

Von
  • Berti Kolbow-Lehradt
Inhaltsverzeichnis

Sich für einen Einstieg ins Smart Home zu entscheiden, fällt einfacher, wenn die Komponenten günstig und erweiterungsfähig sind. Mit den Eigenmarken von Pearl, der Vernetzungsplattform "Smart Home by Hornbach" und dem Sortiment des chinesischen Herstellers Aqara stellen wir drei interessante Einstiegspakete vor.

Der Online-Händler Pearl vereint diverse Handelsmarken in der Bedienoberfläche seiner Elesion-App und versucht so, Zubehörvielfalt und verlässliche Kompatibilität auszubalancieren. Die Baumarktkette Hornbach setzt auf eine Universalschaltzentrale, die Technik von Drittherstellern vereint. Aqara ist ein klassischer Systemhersteller, der aber gezielt an größere Vernetzungsplattformen wie Apple Home Kit oder von Xiaomi andockt. Aqaras und Pearls Preisstruktur ist grundsätzlich im günstigen Regal verortet. Bei Hornbach kommt es hingegen darauf an, für welche Partnermarken Sie sich entscheiden.

Einstieg ins Smart Home

Im Folgenden vergleichen wir, welche Zubehörbereiche die drei Unternehmen abdecken, welche Szenarien sich damit umsetzen lassen und wo Grenzen bestehen. Außerdem gehen wir auf Einrichtung und Bedienung ein: Wie einsteigerfreundlich sind die drei Lösungen? Welche Funktionen bieten sie für manuelles und automatisches Schalten sowie fürs Sortieren des Zubehörs? Und nicht zuletzt interessiert uns, inwiefern die Systemarchitektur eine lokale Steuerung ohne Cloud ermöglicht.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich ab 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+