Ikea-Hack: Todesstern-Lampe dimmen mit Alexa

Die Lampe IKEA PS 2014 dimmt man normalerweise mit einem Zug an der Schnur. Alexa kann mithilfe eines WeMos-D1-Mini-Boards die Arbeit übernehmen. So geht's.

Lesezeit: 16 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 24 Beiträge

Der Lichteffekt an der Decke, der durch die Designerlampe entsteht.

Von
  • Lisa Ihde
Inhaltsverzeichnis

Für die an einen Todesstern aus Star Wars erinnernde Ikea-Lampe findet man einige Hacks zum Dimmen im Internet, doch keiner davon konnte mich wirklich überzeugen. Viele von ihnen sehen sehr abenteuerlich aus und sind nicht wirklich darauf ausgelegt, leicht reproduzierbar zu sein.

Was mir außerdem auffiel: Viele Maker fokussieren sich darauf, die Lampe entweder ganz offen (100 Prozent) oder ganz geschlossen (0 Prozent) zu halten, aber überspringen die Schritte dazwischen. Einige nutzen zwar eine Fernbedienung und stoppen mit ihr den Motor, doch rein technisch kann man die Lampe exakter steuern.

Mehr zu: Make-Projekte

Damit kommen wir zu meinem ersten Ziel für das Projekt: Die Lampe soll sich per Sprachsteuerung nahtlos auf Werte wie 20 Prozent oder 80 Prozent öffnen lassen und nicht nur binär zwischen 0 Prozent und 100 Prozent wechseln. Und die Umsetzung soll sich möglichst elegant in der Lampe verbergen, denn dieser Aspekt wird auch oft nicht bedacht.