Inshot-Anleitung: Videobearbeitung auf dem Smartphone in der Praxis

Mit der App Inshot bearbeiten Sie Clips, entfernen unerwünschte Szenen oder fügen kurze Ausschnitte aneinander, statt auf die perfekte Sequenz zu warten.

Lesezeit: 8 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

(Bild: inshot.com)

Von
  • Anke Brandt
Inhaltsverzeichnis

Eben noch schnell gefilmt, wie der Bürohund über einen Parcours aus Taschen und Rucksäcken der Kollegen hüpft und schwupps ab damit zu Instagram oder TikTok. Ganz so fix gehts dann aber meistens doch nicht.

Zuvor sollte man noch den im Hintergrund schniefenden Kollegen aus dem Clip entfernen und gleich noch einen Effekt einfügen, um den Übergang zu kaschieren. Oder man ersetzt die Hintergrundgeräusche durch Musik und schneidet auch gleich noch flugs den hässlichen Bürotisch raus.

Videoschnittprogramme

Das alles und noch viel mehr klappt spielend einfach mit der kostenlosen App Inshot für Android und iOS. Wir geben eine kurze Einführung in die Anwendung.