JavaScript beschleunigen: So parallelisieren Web Worker Prozesse

Web Worker helfen Entwicklern beim Aufbau performanter Web-Applikationen. Der Artikel zeigt beispielhaft, wie das funktioniert.

Lesezeit: 8 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 9 Beiträge

(Bild: Den Rise/shutterstock.com)

Von
Inhaltsverzeichnis

In den Anfängen von JavaScript war der Aufbau von Webseiten aufgrund von Modems und Wählleitungen eine langwierige Angelegenheit. Niemand hat zu dieser Zeit große Fragen über Ladezeiten und Ausführungsgeschwindigkeit gestellt. Mit steigender Bandbreite der Datenleitungen wurden die Anwender jedoch immer anspruchsvoller. Lädt eine Website heute länger als ein paar Sekunden, wird sich hingegen als lahm angesehen.

Eines der Werkzeuge, das Sie bei der Erstellung performanter Webseiten unterstützt, sind Web Worker. Durch die gezielte Verteilung des Programmcodes auf mehrere Kerne Ihres Prozessors wird die Ausführung parallelisiert und der Aufbau der Webseite beschleunigt. Dieses Vorgehen verkürzt die Wartezeit des Besuchers spürbar.

Die API wurde im Jahr 2015 als Working Draft von W3C veröffentlicht und steht Ihnen in allen aktuellen Browsern zur Verfügung. In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie die Web Worker API in Ihrem Programmen einsetzen und welche Aufgabenstellungen sich dafür eignen.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+