Kein Monitor-Standby mit Ubuntu 22.04

Seitdem ich meinen Linux-Rechner auf Ubuntu 22.04 aktualisiert habe, schaltet mein Monitor nach zehn Minuten Inaktivität nicht mehr in den Standby-Modus.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Christian Hirsch

Seitdem ich meinen Linux-Rechner von Ubuntu 21.10 auf 22.04 aktualisiert habe, zeigt mein Monitor nach den eingestellten zehn Minuten Inaktivität zwar ein schwarzes Bild, schaltet dabei aber nicht mehr in den Standby-Modus.

Mehr von c't Magazin Mehr von c't Magazin

Ursache für diesen Bug ist das fehlende Paket gjs. Dadurch dunkelt die Gnome-Bedienoberfläche zwar den Desktopinhalt ab, das Bildschirmsignal zum Monitor schaltet jedoch nicht ab. Sie müssen lediglich per Kommandozeile

sudo apt install gjs

das fehlende Paket nachinstallieren. Nun schaltet der Rechner nach längerer Inaktivität die Bildschirmausgabe ab, sodass der Monitor in den Energiesparmodus wechseln kann.

(chh)