Menü
c't Fotografie

Leinwand, Rahmen, Alu-Dibond: Der richtige Träger für Ihr Foto

Mit dem Fotografieren ist das Bild noch nicht fertig. Wie ein Foto letztendlich wirkt, hängt entscheidend von den Trägermaterialien ab.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Leinwand, Rahmen, Alu-Dibond: Der richtige Träger für Ihr Foto

Inhaltsverzeichnis

Ein Foto muss man anfassen können, sonst ist es nur eine Datei. Doch noch viel mehr als anfassen wollen wir ein Foto angucken. Und da hilft es, wenn es sich nicht wellt, besser noch, wenn es nicht spiegelt und auf lange Sicht besonders wichtig, dass es geschützt wird. Zum Beispiel vor uns, dem Menschen, der immer dünstet und atmet (besser so, sonst könnten wir ja auch keine Bilder mehr angucken), oft auch noch spuckt (eher unbewusst) und fingert (das dann schon viel bewusster).

Da gilt es, bei der Auswahl der Trägermaterialien einiges zu bedenken. Nicht nur angesichts der Vielfalt der Angebote in den diversen Onlineshops. Ein Foto wirkt nun einmal ganz anders, wenn es kleinformatig mit Passepartout im Holzrahmen zum ganz genauen nahen Betrachten einlädt oder im Gegensatz dazu mit einer riesigen, brillanten Diasec-Präsentation zur Überwältigungsstrategie greift, die ohne Bankenfoyer oder Kunsthalle ins Leere läuft.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+
Anzeige