Limitierte Produkte erfolgreich im Netz kaufen

Begrenzt verfügbare Artikel sind im Netz oft schneller ausverkauft als man klicken kann. Mit ein paar Tipps und Vorbereitungen sacken Sie sie schnell genug ein.

Lesezeit: 7 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge

(Bild: Thorsten Hübner)

Von
  • Dennis Schirrmacher
Inhaltsverzeichnis

Wenn Independent-Musik-Label oder Kleidungs- und Sportschuhhersteller streng limitierte Artikel über das Internet verkaufen, nennt man das einen Drop. Den Zeitpunkt eines Drops teilen Künstler und Hersteller generell über soziale Medien wie Instagram mit. Das Datum und die Uhrzeit sollte man sich unbedingt notieren – das ist die erste Voraussetzung, dass man überhaupt den Hauch einer Chance hat, einen Artikel abzubekommen.

Die Kleidungs- und Skateboard-Marke Supreme ist ein Drop-Urgestein. Deren Drops starten immer wöchentlich Donnerstag um 12 Uhr auf der Website des Stammladens aus New York. Die Jacken, Pullover und Schuhe sind oft bereits nach wenigen Sekunden ausverkauft. Die künstliche Verknappung weckt Begehrlichkeiten und treibt seltsame Blüten: Einst vom Hersteller angebotene Nonsens-Artikel wie mit dem Supreme-Logo bedruckte Backsteine und Feuerlöscher finden sich zu Mondpreisen von 1000 Euro auf eBay wieder. So etwas sollte man in keinem Fall unterstützen und die überteuerten Artikel einfach links liegen lassen.

Diese Beispiele mögen befremdlich wirken, doch man darf die psychologische Sogkraft von Drops mit limitierten Artikeln nicht vernachlässigen: Schneller, als man denkt, kann man in einen Strudel geraten und das Muss-ich-unbedingt-haben-Gefühl übernimmt die Kontrolle. Lassen Sie sich davon nicht überwältigen und treffen Sie rationale Kaufentscheidungen. Wenn Sie nicht widerstehen können und Artikel zu völlig überzogenen Preisen kaufen, ist außerdem die Schuldenfalle nicht fern. Unterschätzen Sie diese Art der Kaufsucht nicht!

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+