Linux-Distribution Ubuntu Desktop 20.04 optimal einrichten

Alles nach Ihren Wünschen: Installieren Sie nützliche Programme nach, passen Sie die Bedienoberfläche an und schalten Sie nervige Voreinstellungen ab.

Lesezeit: 7 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 34 Beiträge

(Bild: Michael Luther)

Von
Inhaltsverzeichnis

Der erste Start von Ubuntu Desktop 20.04 beeindruckt: ein hübscher Desktop und eine aufgeräumte Oberfläche. Mit dem Browser Firefox, dem E-Mail-Programm Thunderbird und LibreOffice können Sie direkt produktiv loslegen. Doch manche Voreinstellungen stören, wie man den Nachfragen in Online-Foren entnehmen kann. Mit ein paar Kniffen lässt sich Frust vermeiden und der Ubuntu-Desktop in einen hilfreichen Kompagnon verwandeln.

Ubuntus Desktop-Variante setzt Gnome als Bedienoberfläche ein, passt diese aber in einigen Details an. Aussehen und Verhalten haben die Ubuntu-Entwickler dabei der mittlerweile in Rente geschickten Unity-Oberfläche nachempfunden. Der markanteste Unterschied zu Gnome ist die ständig sichtbare Leiste am linken Bildschirmrand, das Dock mit Programmsymbolen von laufenden und festgepinnten Anwendungen.

Unsere Tipps beziehen sich im Wesentlichen auf den Ubuntu-Desktop. Sie können stattdessen aber auch andere Desktop-Umgebungen wie Xfce, KDE Plasma, Lxde oder Budgie nachinstallieren – selbst ein weitgehend unverändertes Gnome. Wollen Sie einen anderen Desktop nutzen, empfiehlt es sich, gleich eine Variante der Ubuntu-Familie zu installieren, um auch die dazu passenden Anwendungen gleich vorzufinden.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+