Linux Mint: Desktop aufhübschen, Funktionen hinzufügen

Beim Linux-Desktop können Sie mehr als nur Hintergrundbild und Icons anpassen, selbst der Funktionsumfang lässt sich mit Panels und Dienstprogrammen erweitern.

Lesezeit: 8 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Liane M. Dubowy
Inhaltsverzeichnis

Eine Funktionsleiste oben oder unten, oder gleich zwei? Aufgeräumter Hintergrund oder praktische Infos auf der Desktop-Oberfläche? Bei der Gestaltung des Linux-Desktops haben Sie freie Hand. Was der Desktop nicht von Haus mitbringt, lässt sich über Erweiterungen oder Hilfsprogramme nachrüsten. Der Cinnamon-Desktop von Linux Mint ist ordentlich vorkonfiguriert; das Bedienkonzept ist vertraut: eine Leiste am unteren Bildschirmrand, ein Anwendungsmenü und Programmstarter auf der Leiste. Doch das muss nicht so bleiben. Die Linux-Bedienoberfläche lässt sich weitreichend anpassen. Wir zeigen am Beispiel des Cinnamon-Desktops von Linux Mint, welche Möglichkeiten es gibt.

Unter Linux ist der Desktop nur ein Baustein der grafischen Oberfläche, den Sie weitgehend anpassen oder bei Nichtgefallen auch komplett austauschen können. Ihnen gefällt Linux Mint, aber Cinnamon nicht? Dann probieren Sie doch einfach Gnome, KDE Plasma oder Xfce aus. Eine Neuinstallation von Linux ist dazu nicht nötig.

Betriebssystem: Linux

Nicht jeder Cinnamon-Desktop muss gleich aussehen: Mithilfe von Presets für Farben und Leisten verändern Sie schnell die Optik, ohne dass Sie lange basteln müssten. Dabei unterstützt Sie der Willkommens-Dialog, der beim ersten Systemstart automatisch erscheint. Der Dialog öffnet sich nach jedem neuen Anmeldevorgang erneut, bis Sie den Haken bei "Diesen Dialog beim Systemstart anzeigen" entfernen. Danach finden Sie ihn immer noch als "Willkommensbildschirm" im Anwendungsmenü.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+