Lokale Kontakte am Mac löschen

Ich möchte die lokalen Kontakte in macOS loswerden, damit neue Einträge in mein iCloud-Adressbuch aufgenommen werden. Wie kann ich diese löschen?

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Wolfgang Kreutz

Zunächst einmal können Sie in den Einstellungen von Apples Kontakte-App festlegen, in welchem Adressbuch Sie neue Kontakte standardmäßig anlegen möchten. Öffnen Sie dafür die Einstellungen des Programms, unter "Allgemein" können Sie ganz unten den Standard-Account auswählen.

Falls Sie tatsächlich den Bereich „Lokal“ aus der Seitenleiste verbannen wollen, müssen Sie einfach alle lokalen Kontakte und Gruppen entfernen. Falls noch nicht gesichert, können Sie die Einträge zuvor auf einen anderen Account ziehen – zum Beispiel iCloud.

Löscht man alle lokalen Daten, verschwindet der Bereich "Lokal" automatisch aus der Kontakte-App.

Wählen Sie zum Löschen die Gruppe „Lokal: Alle“ aus, klicken einen Kontakt an und selektieren dann alle Einträge mittels Cmd+A. Entfernen Sie diese über das Kontextmenü oder die Löschen-Taste. Klicken Sie nun auf jede lokale Gruppe und eliminieren Sie diese per Löschen-Taste – das Kontextmenü führt hier nicht zum Ziel.

Sobald Sie alle lokalen Daten entfernt haben, verschwindet der Bereich „Lokal“. Ist das bei Ihnen nicht der Fall, müssen Sie in den Einstellungen noch einmal den Standard-Account umschalten. (wre)