Menü
c't Magazin

Lustige Basteleien mit Scratch für die ganze Familie

Mit Scratch programmiert man, indem man bunte Bausteine aneinanderschiebt. Wir zeigen anhand von zwei Projekten, wie man damit erste Programmier-Erfolge feiert.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Lustige Basteleien mit Scratch für die ganze Familie

(Bild: Albert Hulm)

Inhaltsverzeichnis

Mit Scratch basteln Sie in Windeseile einen eigenen Hosentaschenübersetzer. Der Nachwuchs hilft je nach Alter beim Auswählen der Blöcke oder indem er bestimmt, wie die im Projekt vorkommenden Figuren und Hintergründe aussehen sollen. Machen Sie sich zunächst mit dem Programmaufbau und dem Scratch-Prinzip vertraut. Unser erstes Projekt unterstützt Sie dabei. Anschließend erkunden Sie eine der neuen Erweiterungen: Eine Anbindung an Google Translate kombiniert mit der Sprachausgabe.

Um Scratch-Projekte zu bearbeiten, benötigen Sie einen aktuellen Webbrowser. Für Tablets empfehlen wir Modelle mit Displays ab 10 Zoll. Wenn Sie die Scratch-Startseite aufrufen, starten Sie den Editor, indem Sie auf "Entwickeln" klicken. Einfacher gehts, wenn Sie ein Lesezeichen mit der Adresse des Editors anlegen. Obwohl Scratch ohne Konto funktioniert, empfiehlt es sich, eines anzulegen. Dann können Sie Ihre Projekte online speichern und später am Smartphone abspielen.

Im linken Bereich des Editors befinden sich die verschiedenfarbigen Code-Blöcke. Sie sind in acht Kategorien einsortiert. In zwei weiteren Reitern am oberen Rand finden Sie Kostüme beziehungsweise Hintergründe und Klänge. Im mittig gelegenen Skriptfenster puzzeln Sie Ihre Skripte aus den Blöcken zusammen. Der rechte Fensterbereich ist zweigeteilt: Auf der oberen Bühne zeigt Scratch eine Vorschau des Projekts an. Mit den drei Knöpfen rechts oberhalb des Bühnenbereichs stellen Sie die Größe der Bühnenansicht beziehungsweise die Vollansicht ein. Unter dem Bühnenbereich zeigt Scratch Elemente wie Figuren, deren Eigenschaften und die Bühne samt Bühnenbilder, die im Programm vorkommen.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+
Anzeige