MS Teams: Zoom in freigegebenem Bildschirm

Ich nehme an Teams-Sitzungen oft mit einem Notebook teil. Wenn jemand seinen Bildschirm teilt, würde ich gerne heranzoomen können. Gibt es da keine Möglichkeit?

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Stefan Wischner

Ich nehme an Teams-Sitzungen oft mit einem kleinen Notebook-Bildschirm teil. Wenn jemand seinen Bildschirm teilt, kann ich kaum etwas erkennen. Ich würde den Inhalt gerne zoomen, ohne den Freigebenden ständig darum bitten zu müssen. Mit Strg und Plus-/Minus-Tasten ändern sich aber nur die Teams-Bedienelemente, nicht jedoch der freigegebene Inhalt. Gibt es da keine Möglichkeit?

Mehr von c't Magazin Mehr von c't Magazin

Doch, gibt es – sie ist von Microsoft nur nicht dokumentiert. Tatsächlich dienen die "offiziellen" Zoom-Tastenkürzel nur der Vergrößerung der Bedienelemente, also zum Beispiel der Schaltflächen am oberen Rand. Das Hauptfenster mit den Videokacheln oder dem freigegebenen Bildschirm eines Teilnehmers vergrößert sich hingegen nur kurz und springt dann auf das Originalformat zurück.

Besitzen Sie jedoch eine Maus mit Mausrad, können Sie damit den freigegebenen Bildinhalt zoomen, das wirkt sich nur auf Ihren Teams-Client aus, für alle anderen Teilnehmer ändert sich nichts: Schieben Sie den Mauszeiger über den Bereich mit dem freigegebenen Inhalt und bewegen Sie das Mausrad unter Windows bei gedrückter Strg-Taste (macOS: Command-Taste) nach oben und unten, um die Vergrößerungsstufe zu wählen. Den nun naturgemäß verringerten sichtbaren Bildausschnitt verschieben Sie mit gedrückter linker Maustaste. Die Bedienelemente der Teams-Oberfläche behalten dabei ihre ursprüngliche Größe.

(swi)