Apple-TV-Bildschirmschoner auf dem Mac

Auf dem Apple TV gibt es hochwertige Screensaver, die auf jedem Fernseher klasse aussehen. Kann ich diese Video-Bildschirmschoner auch unter macOS nutzen?

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 6 Beiträge
Von
  • Ben Schwan

Die sehenswerten Bildschirmschoner mit Städteüberflügen werden automatisch aufgerufen, wenn ein Apple-TV-Gerät über einen längeren Zeitraum nicht mehr bedient wurde. (Wie man die schicken Luftaufnahmen jeweils auf den neuesten Stand bringt, haben wir bereits in einem anderen Tipp erläutert.) Leider sind sie auf dem Gerät versteckt, sodass man die zugehörigen Dateien nicht ohne Weiteres extrahieren kann.

Die App Aerial holt die tvOS-Bildschirmschoner auf den Mac.

(Bild: Entwickler)

Eine kostenlose quelloffene macOS-App bringt die Screensaver dennoch auf den Mac. Das Tool namens Aerial ist in Apples Programmiersprache Swift geschrieben und ab macOS Mavericks lauffähig. Es kommt als Screensaver-Datei ("Aerial.saver") und wird nach dem Download per Rechtsklick und "Öffnen" gestartet. Die Rückfrage des Systems, ob Sie die Datei öffnen wollen, obwohl sie von einem nicht verifizierten Entwickler stammt, können Sie mit "Öffnen" bejahen. Anschließend müssen Sie entscheiden, ob der Bildschirmschoner nur Ihnen oder allen Benutzern am jeweiligen Mac zur Verfügung stehen soll.

Danach können Sie über die Systemeinstellungen Einstellungen vornehmen, wenn Sie unter "Bildschirmschoner" den Eintrag "Aerial" anwählen – So können Sie etwa bestimmte Regionen abwählen oder die zu vielen Orten verfügbaren Tages- und Nachtaufnahmen aus- oder anschalten. Angenehmer Nebeneffekt: In den Einstellungen steht auch, welche der beeindruckenden Aufnahmen wo gedreht wurde. (Auf dem Apple TV bleibt das unklar.)

Sollte die vorgesehene Installation nicht funktionieren, müssen Sie "Aerial.saver" im Verzeichnis "Screen Savers" von Hand ablegen. Den Ordner finden Sie am schnellsten, indem Sie im Finder die Tastenkombination Apfel+Shift+G drücken und dann folgendes eingeben:

~/Library/Screen Savers

(Die Tilde ~ erzeugt die Tastenkombination Alt+N.) Dann öffnet sich der passende Ordner, in den Sie "Aerial.saver" hineinziehen. Anschließend sollte der Bildschirmschoner über die Systemeinstellungen auswählbar sein.

Beachten Sie, dass der Download der Screensaver bei langsamer Internetverbindung eine Weile dauern kann. (bsc)