Microsoft Word: Wiederkehrende Aufgaben mit VBA automatisieren

Mit Visual Basic for Application (VBA) lassen sich wiederkehrende Aufgaben in Word schnell und einfach automatisieren. Diese Einführung zeigt, wie es geht.

Lesezeit: 16 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 65 Beiträge
Von
  • Walter Saumweber
Inhaltsverzeichnis

In Microsoft Word kann man mit VBA in kurzer Zeit viel umsetzen. Nützliche Makros übernehmen langweilige Arbeiten, die sich wiederholt wiederholen. Diese angenehme Arbeitserleichterung beschränkt sich nicht nur auf MS Office: Die mit VBA for Word programmierten Makros lassen sich auch im LibreOffice Writer einsetzen, wenngleich möglicherweise geringe Anpassungen nötig sind.

Mehr zu Microsoft 365:

Die Entwicklungsumgebung für Makros ist der in Microsoft Word integrierte Visual-Basic-Editor, kurz VBA-Editor. Sie können ihn jederzeit aus einem Word-Dokument heraus mit Alt+F11 öffnen (Mac: Fn+Alt+F11). Die Oberfläche des VBA-Editors unterteilt sich im Wesentlichen in den Projekt-Explorer – das ist das kleine Fenster links oben –, das darunterliegende Eigenschaften-Fenster und den Code-Bereich auf der rechten Seite.

Der Artikel zeigt, wie Sie ein Makro erstellen, das es Ihnen erlaubt, in einem Dokument per Knopfdruck gleichzeitig mehrere von Ihnen vorher festgelegte Textersetzungen durchzuführen.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich ab 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+