Menü
c't Magazin

Microsofts Outlook im Web – stellenweise besser als die Desktop-Version

Outlooks Browser-Version besitzt viele Funktionen, die im Umgang mit E-Mails das Leben erleichtern und die manche bisher nötige Bastelei überflüssig machen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge
Outlook im Web – stellenweise besser als das installierte Outlook

(Bild: Albert Hulm)

Inhaltsverzeichnis

Um Zugriff auf die Outlook-Web-App zu erhalten, benötigt man eine Office-365-Lizenz. Ob es sich dabei um eine Lizenz für Privatnutzer oder eine für Business-Kunden handelt, ist zweitrangig – die Funktionen der beiden Outlook-Varianten sind im Wesentlichen identisch. Microsofts Online-Office, zu dem auch Outlook gehört, lässt sich sogar ohne kostenpflichtiges Abo nutzen. Allerdings erhält man dann nur eine abgespeckte Version ohne installierbare Software. Außerdem gibt es weniger Speicherplatz für E-Mails und man muss mit Werbeeinblendungen am Rand leben.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um auf das Web-Outlook zuzugreifen. Entweder loggt man sich unter Office.com mit E-Mail-Adresse und Passwort ein oder man wechselt vom installierten Outlook zum Online-Postfach: "Datei/Informationen/Kontoeinstellungen/Zugriff auf dieses Konto im Internet".

In den Kontoinformationen des installierten Outlook versteckt sich der Link zum Web-Postfach.

In der Web-App ist rechts oben der Schieberegler "Neues Outlook" aktiviert. Im Posteingang findet man sich sofort zurecht: links die Mail-Ordner, rechts daneben der Posteingang, rechts das Nachrichtenfenster. Office-365-Nutzer kennen den "Posteingang mit Relevanz" bereits aus ihrer installierten Outlook-Version. Wer diese Mail-Aufteilung nicht möchte, deaktiviert die Funktion in den Schnelleinstellungen: Zahnrädchen oben rechts anklicken und Funktion abwählen.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+