Mit Lightroom-Vorgaben: Bildbearbeitung auf Knopfdruck

Mit einem Klick veredeln Sie Ihre Bilder mit Farblooks und führen Korrekturen aus. Möglich machen das Presets, die Sie selbst erstellen oder importieren können.

Lesezeit: 4 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

Lightroom hat zahlreiche Vorgaben mit an Bord. Mit Vorgaben geben Sie Ihren Bildern einen neuen Look.

Von
Inhaltsverzeichnis

Lightroom bietet zahlreiche Möglichkeiten, den eigenen Workflow zu gestalten und Bildern einen bestimmten Look zu geben. Ein mächtiges Tool dazu sind Vorgaben (Presets). Mit Vorgaben können Sie im Entwickeln-Modul alle oder nur ausgesuchte Einstellungen als Vorlage speichern und auf andere Bilder anwenden. Sie können mehrere Vorgaben miteinander kombinieren und so den Aufwand von Bildkorrekturen reduzieren. Außerdem eignen sich die Vorgaben wunderbar dazu, eigene Bildlooks zu entwickeln. Ein weiterer Vorteil der Vorgaben ist, dass Sie die Einstellungen in Lightroom nachträglich jederzeit anpassen können.

Anders als bei Presets läuft es bei Plug-ins wie der Nik Collection: Ein Plug-in bearbeitet das Bild in einer eigenen Anwendung und exportiert das Ergebnis zurück nach Lightroom. So können Sie die Bearbeitung mit dem Plug-in nicht mehr nachträglich ändern. Zudem wächst mit einem Plug-in die Größe der Fotobibliothek an, da das bearbeitete Bild mit der Änderung, je nach Voreinstellung von Lightroom, zusätzlich als Tiff- oder PSD-Datei gespeichert wird.

Im Entwickeln-Modul finden Sie die Liste der vorhandenen Vorgaben auf der linken Seite. Sie können die Vorgaben auf ein Bild anwenden, neue Vorgaben erstellen und Gruppen anlegen, in denen Sie die Vorlagen sortieren können. Zudem lassen sich Vorgaben exportieren und importieren.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+