NFTs erklärt: Was die Kryptotoken ausmacht und wie man selbst welche erstellt

NFTs oder Non-Fungible Tokens sind Hype, Spekulationsobjekt und Kunstwerk. Doch was genau sind eigentlich NFTs, wo bekomme ich sie und wie erstellt man eigene?

Lesezeit: 15 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 60 Beiträge

(Bild: Casimiro PT/Shutterstock.com)

Von
  • Alexander Spier
Inhaltsverzeichnis

Digitale Werke, egal ob Video, Musik, Bild oder Software, haben eine grundlegende Eigenschaft gemein: Sie sind einfach vervielfältigbar und eine Kopie ist identisch zum Original, es gibt keine Abnutzungserscheinungen. Sogar die Kopie lässt sich vervielfältigen, ohne dass ihre Kopien vom Original zu unterscheiden wären. Mithilfe von DRM ist zwar die Benutzung in einem gewissen Rahmen steuerbar, wenn vom Urheber gewollt. Doch die abnutzungsfreie Kopie macht das Erschaffen von limitierten, exklusiven oder einzigartigen Werken schwierig. Ob mir ein bestimmtes Exemplar gehört, lässt sich anhand der rohen Daten des Werks nicht sicher nachweisen.

Für Exklusivität bezahlen Liebhaber wie Investoren aber gerne mehr, manche hoffen auf enorme Preissteigerungen. Nicht nur der Kunstmarkt lebt davon, dass es nur eines oder wenige Exemplare eines Originals gibt. Auch profane Dinge wie seltene Sammelkarten, limitierte Auflagen oder schlicht Luxusgüter aller Art, werden nach diesem Prinzip gehandelt. Die Versuchung dieses Geschäftsmodell in die digitale Welt zu übertragen ist also groß.

Kryptomining und NFTs

NFTs sollen genau das ermöglichen. Ein "Non-Fungible Token", eine nicht austauschbare, einzigartige Wertmarke, erlaubt den Nachweis, dass eine bestimmte Kopie tatsächlich einzigartig ist. Nicht zwangsläufig inhaltlich, Vervielfältigungen sind immer noch möglich. Stattdessen erhält der Besitzer dank des NFTs den Nachweis, dass seine Kopie das "Original" ist. Da sich mit NFTs nahezu alles deklarieren lässt, sind selbst Versteigerungen eines simplen Tweets möglich. In diesem Artikel wollen wir aufzeigen, was es mit NFTs auf sich hat, wie man simpel selbst welche erschafft und damit handelt.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 12,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+