Menü

Naturfotografie: Wilde Tiere in Deutschland finden und gekonnt fotografieren

Wildlife in Deutschland: Wir zeigen Ihnen nicht nur, wo Sie Bär, Robbe und Co. finden. Wir haben auch praktische Tipps, mit denen Ihre Fotos wirklich gelingen.

Lesezeit: 13 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge
Von

Inhaltsverzeichnis

Bei der Wildlife-Fotografie denken die meisten an die Big Five in Afrika (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe, Leopard), an Eisbären am Polarkreis oder an exotische Vögel in Regenwäldern. Doch auch in Deutschland und den angrenzenden Ländern Österreich, Schweiz, Polen und Frankreich können Sie mit ihrer Kamera spektakuläre Wildlife-Motive festhalten.

Den ganzen Artikel lesen Sie auch in der c't Fotografie 4/19

Jetzt bestellen -- c't Fotografie 4/19! Highlights dieser Ausgabe: Tierfotografie in Deutschland; Die besten Foto-Spots PLUS Workshops Landschaftsfotografie - Test Telezoom-Objekte 100mm - 400mm - Fotomotive finden mit Google & Co - Test & Kaufberatung Urlaubskameras - Photoshop: Ebenentechnik für Fortgeschrittene

mehr anzeigen

Die Tierwelt Deutschlands zeigt sich dabei sehr vielfältig. Ihre Protagonisten entdecken Sie dabei oft direkt vor der Haustür oder auf dem Feldweg hinter dem Haus. Denn Rehe, Wildschweine, Füchse und Hasen kommen in allen Regionen des Landes vor. Dazu kommen nur in bestimmten Regionen beheimatete Tiere: Robben und Basstölpel an der Küste, Steinbock und Murmeltief in den Alpen.

Für besonders scheue und seltene Geschöpfe brauchen Sie dabei viel Zeit und Engagement. Oft kommen Sie dabei nicht um den Besuch eines Freiwildgeheges herum. Im Nationalpark Bayrischer Wald beispielsweise lassen sich Luchse, Hirsche, Wölfe, ja sogar Bären in natürlicher Umgebung fotografieren.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+