Menü

Neue Funktionen für die Apple Watch – watchOS 6 im Griff

App Store, Sprachmemos und Lärmwarnungen erweitern den Funktionsumfang der Apple Watch erheblich. Wir zeigen, wie Sie die Neuerungen perfekt einsetzen.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Inhaltsverzeichnis

Mit eigenständigen Watch-Apps und einem App Store hat Apple den Grundstein gelegt, um die Computer-Uhr in Zukunft komplett unabhängig vom iPhone zu machen. Mit watchOS 6 kann die Apple Watch bereits deutlich mehr – auch ganz ohne iPhone. Wir zeigen, wo die Neuerungen stecken und wie Sie diese einsetzen.

Neue Apps laden Sie nun direkt herunter: Der App Store ist in watchOS 6 integriert.

In watchOS 6 ist erstmals der App Store als eigene App vertreten.

Um Apps per Suchfunktion zu finden, können Sie den Namen wahlweise diktieren oder buchstabenweise mit dem Finger aufs Display kritzeln. Schneller geht es per Siri mit Befehlen wie "Suche im App Store nach Lauf-Apps".

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs

* Der Zugriff auf Artikel, die aufgrund ihres Alters zum Archiv zählen, ist nur den Plus-Abonnenten der Magazine vorbehalten

Jetzt heise+ abonnieren Mehr Informationen zu heise+