Vielseitig schreiben mit Apples Pages

Apples kostenlose Word-Konkurrenz kann nicht nur Hausarbeiten und Berichte gestalten: Durchdachte Tools helfen, auch komplexe Layouts zu bauen. Wir zeigen, wie.

Lesezeit: 26 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 9 Beiträge

Apple gibt seine Textverarbeitung kostenlos jedem Mac und iOS-Gerät dazu. Unsere Tipps helfen Ihnen, schön gestaltete und strukturierte Traktate abzugeben.

Von
  • Immo Junghärtchen
Inhaltsverzeichnis

Wer einen Mac oder ein iPad nutzt, der ist mit dem kostenlosen Pages bestens ausgerüstet für lange Texte, die mehrere Seiten umspannen. Apple hat das hauseigene Schreibwerkzeug von vornherein aus Nutzersicht gestaltet. Die Gestaltungs- und Formatierungsoptionen halten sich beim Schreibprozess vornehm zurück, erscheinen jedoch bei Bedarf in aufgeräumten Paletten, sobald Sie Ihre Inhalte formschön zur Geltung bringen wollen.

Word ist, was den Funktionsumfang angeht, auch auf dem Mac der Platzhirsch bei der Textverarbeitung, kostet jedoch jährliche Abo-Gebühren. Andere Titel sind perfekt zugeschnitten für Spezialaufgaben. Pages punktet mit problemlosem Wechsel zwischen macOS und iOS, Dateiablage per iOS und vor allem der eingängigen Bedienung, die auch Computer-Neulingen den Einstieg erleichtern. Wir geben zahlreiche Tipps, wie man die App am besten nutzt.

Intuitiv fügen Sie Bilder hinzu, legen Tabellen an und erzeugen Grafiken. Mithilfe einer umfangreichen Formenbibliothek entstehen Illustrationen und Schaubilder. Dank iCloud-Freigabe und Korrekturmodus arbeitet man gemeinsam oder holt sich wertvolles Feedback ein.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 12,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+