Passwörter systemübergreifend verwalten und synchronisieren mit Keepass

Mit diesem Beispiel-Setup halten Sie Passwörter auf verschiedenen Betriebssystemen synchron. Und das kostenlos und einfach zu warten für den Familienadmin.

Lesezeit: 11 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 74 Beiträge
Verwalte-deine-Passwörter-Tag: Make Passwords Great Again!

(Bild: Andrew Derr/Shutterstock.com)

Von
  • Marvin Strathmann
Inhaltsverzeichnis

Niemand kann sich all die komplexen, individuellen Passwörter für jeden Dienst merken. Passwortmanager helfen: Der Mensch muss sich nur noch ein Hauptpasswort im Kopf behalten und die Maschine speichert den Rest. Aber die Kennwörter sollen ja nicht nur auf einem einzelnen Rechner zur Verfügung stehen. Man benötigt sie auf Windows, auf einem Desktop-Linux oder mobil auf dem iPhone. Die Daten müssen synchron gehalten werden, damit man bequem auf dem Handy etwas ändern kann und später das Desktop-Programm auf dem aktuellen Stand ist.

Unsere Anleitung hilft beim Einrichten: Wir zeigen Ihnen ein Beispiel-Setup, das auf Keepass basiert, einem zuverlässigen und kostenlosen Open-Source-Tool. Dank zahlreicher Forks können viele Programme mit dem Keepass-Datenbankformat KDBX umgehen, egal ob Sie auf Windows, Linux, macOS, iOS oder Android unterwegs sind. Die Synchronisierung der Daten übernimmt ein Cloud-Dienst. Es ist nahezu egal, welchen Sie verwenden, in diesem Beispiel zeigen wir die Einrichtung mit Dropbox. Das Setup eignet sich dank seiner Einfachheit auch gut für Familienadmins, die anderen zu mehr Passwortsicherheit verhelfen möchten.

Mehr zu Passwörtern

Zwar lassen sich Passwörter ganz traditionell auf einem Stück Papier aufbewahren. Eine Tabelle mit drei Spalten reicht schon: Einfach Benutzername und Passwort für jeden Dienst aufschreiben. Lagern muss man dieses wichtige Papier trotzdem irgendwo. Nicht jeder hat einen Tresor im Arbeitszimmer, um den Zettel dort sicher aufzubewahren.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 12,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+