Indoor-Gießautomat selbst gebaut

Er kümmert sich um die Zimmerpflanzen und stöbert nicht voller Neugier in Schubladen und Schränken herum: der Make-Gießautomat zum Selbstbau.

Lesezeit: 7 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 28 Beiträge
Von
Inhaltsverzeichnis

Die Sommer werden immer heißer, da wäre dann sogar eine einwöchige Abwesenheit ein enormer Stress für Topfpflanzen, wenn sie währenddessen auf Wasser verzichten müssten. Und die Urlaubsfreude wäre nach der Rückkehr auch schnell dahin, wenn man von welken, braunen oder gar entblätterten, einst doch so grün glänzenden Lebensgefährten empfangen würde.

Das muss nicht sein, denn die Versorgung mit dem erforderlichen Wasser lässt sich automatisieren.

Folgend lesen Sie die Bauanleitung des Make-Blumengießers, der noch nicht einmal 30 Euro kostet und ohne jede Überschwemmungsgefahr das kostbare Nass ganz den Bedürfnissen der Pflanzen entsprechend verteilt.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+