Platzverschwender am Mac finden: Mehr Platz auf dem Systemvolume schaffen

Mit der richtigen Speicher-Strategie verhindern Sie künftigen Speichermangel oder gar den Kauf eines neuen Mac. Tricks und Tools helfen, mehr Platz zu schaffen.

Lesezeit: 20 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 18 Beiträge

(Bild: mrsiraphol und @rawpixel.com, freepik.com; Montage: Mac & i)

Von
  • Wolfgang Reszel
Inhaltsverzeichnis

Möchte man Apples hohe Speicher-Aufpreise nicht zahlen, wird es auf den internen SSDs der Einstiegsmodelle von MacBook Air, MacBook Pro, iMac oder Mac mini schnell eng. Finden die eigenen Dokumente nur noch mit Mühe Platz, ist guter Rat teuer – und der Rückgriff auf externe Speichermedien längst nicht immer eine bequeme Option. Unsere Tipps helfen dabei, schnell Platz zu schaffen und den Speicherplatzbedarf auch langfristig im Griff zu behalten.

Der erste Anlaufpunkt für Putzaktionen ist die Funktion "Speicherverwaltung" von macOS, die Sie im Apfelmenü erreichen: "Über diesen Mac" aufrufen und dort im Reiter "Festplatten" auf "Verwalten" klicken. Schneller gehts über Spotlight (Cmd + Leertaste).

Mehr zu Speicherplatz auf Macs, iPhones und iPads

Im Abschnitt "Empfehlungen" unterbreitet das Programm einige Optimierungsvorschläge. Hier können Sie das automatische Löschen von geladenen Filmen und E-Mail-Anhängen einschalten und dafür sorgen, dass der Papierkorb Objekte selbsttätig entfernt, die länger als 30 Tage darin liegen. "In iCloud speichern" bietet an, Schreibtisch und Dokumente sowie Fotos optimiert zu speichern und nimmt Ihnen die Arbeit ab, die entsprechenden Optionen in der Systemeinstellung "Apple ID" und in der Fotos-App manuell zu aktivieren. In Folge entfernt macOS bei knappem Speicher selten genutzte Daten von der lokalen Platte beziehungsweise hält nur kompakte Vorschaubilder vor. Bei Bedarf lädt das System die Daten dann wieder aus iCloud. Sie können iCloud-Daten auch gezielt lokal entfernen (siehe Tipp 9).

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich ab 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+