Playstation 4 Pro leiser machen: Lüfter austauschen, Wärmeleitpaste ersetzen

Auch das aufregendste Spiel gerät bei ständigem Lüfterlärm zur Nebensache. Mit Tausch von Lüfter und Wärmeleitpaste machen wir die PS4 Pro leiser.

Lesezeit: 8 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 44 Beiträge
Von
  • Alexander Spier
Inhaltsverzeichnis

Gespannte Stille. Vorsichtig schleichen wir uns an den Gegner heran, um ihn geräuschlos auszuschalten. Doch plötzlich setzt ein ohrenbetäubendes Heulen ein, das die Spielatmosphäre ruiniert und selbst durch Kopfhörer wahrnehmbar ist – viele PS4-Pro-Gamer kennen das Problem.

Die Playstation 4 Pro ist schon kurz nach dem Neukauf nicht leise, doch die Kombination aus sommerlichen Temperaturen, anspruchsvolleren Spielen und häufig verstaubter Hardware stellt die Nerven der Konsolenspieler noch häufiger auf die Probe. Als uns der Lüfter mal wieder eine emotionale Szene in Last of Us 2 zersägte, musste folglich etwas geschehen.

Schwerpunkt: H-IT-ZE

In diesem Artikel befreien wir die Konsole aus der ersten Serie (CUH-7016B) einerseits von Staub, machen aber auch gleich Nägel mit Köpfen: So verspricht der Tausch der Wärmeleitpaste zwischen Kombiprozessor und Kühler um einige Grad niedrigere Temperaturen und damit einen langsamer und leiser drehenden Lüfter. Eine teils ausgetrocknete oder gar schlecht verteilte Paste ist Gift für den Wärmeübergang. Zudem tauschen wir den heulenden Lüfter aus, den Sony in den ersten Bauserien verwendete.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+