Screenrecording unter Gnome ruckelt

Beim Aufnehmen des Bildschirms mit Gnome brechen die Frames pro Sekunde enorm ein. Gibt es eine einfache Lösung wie die Aufnahme flüssiger wird?

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Merlin Schumacher

Ich möchte gern meinen Bildschirm unter Gnome aufnehmen. Leider ruckelt das Ganze erheblich. Egal mit welchem Werkzeug ich es probiere, die Bildrate liegt höchstens im Bereich von 10 Bildern pro Sekunde. Benutzen kann ich den Desktop aber problemlos und er ist schnell genug.

Vermutlich nutzen Sie Gnome im Wayland-Modus. Dort scheint es Probleme mit der Aufnahme zu geben. Unter Xorg klappt die Aufnahme problemlos. Melden Sie sich dafür von Ihrer Sitzung ab. Dann ändern Sie für die Dauer der Aufnahme einfach in Ihrem Anmeldemanager die Sitzung zu „Gnome unter Xorg“ und melden sich an. Damit sollte die Aufnahme flüssig aussehen.

(mls)