Akku-Spartipps: So halten mobile Macs länger durch

Welche App verbraucht zu viel Energie und was kann man dagegen tun? 17 Tipps, wie Sie die Laufzeit Ihres MacBooks steigern können.

Lesezeit: 12 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Wolfgang Reszel
Inhaltsverzeichnis

Die Displaybeleuchtung ist ein wesentlicher Faktor für den Stromverbrauch eines Mobilgeräts. In der Systemeinstellung „Batterie“ (vor macOS 11: Energie sparen) sollen Sie also unbedingt das Häkchen „Bei Batteriebetrieb den Monitor leicht abdunkeln“ setzen. Viel mehr bringt es aber, die Helligkeit des Displays manuell noch weiter zu reduzieren, als Apple es vorgibt.

Bei einem kaum ausgelasteten MacBook Pro 16 Zoll verringerte sich nach unseren Untersuchungen (siehe auch Tipp 8) die Leistungsaufnahme bei halbierter Helligkeit von 18 auf 13 Watt. Das entspricht etwa 25 Prozent der gesamten Leistungsaufnahme und erhöht entsprechend die Laufzeit um ein Viertel. Weniger ist hier also mehr, sofern es die (Tages-)Lichtsituation zulässt. Wer sie nicht braucht, sollte auch die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur drosseln oder ganz ausschalten (siehe Tipp 9).

Schalten Sie das Display Ihres MacBook bei Nichtgebrauch möglichst aus, da es recht viel Strom zieht (siehe Tipp 1). Idealerweise erledigt das gleich macOS für Sie. Über den Regler in der Systemeinstellung „Batterie“ (vor macOS 11: Energie sparen) bestimmen Sie, nach welcher Verzögerung das Display automatisch abschaltet, sobald Sie den Mac nicht aktiv benutzen. Stellen Sie den Regler auf eine möglichst kurze Zeitspanne.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 12,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+