Ständige Zugriffe schädlich für SSD?

Seit der Installation des Programms Wallpaper Engine stelle ich fest, dass ständig Schreibzugriffe auf die SSD erfolgen. Ist das schädlich für das Laufwerk?

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Lutz Labs

Seit der Installation des Programms Wallpaper Engine stelle ich fest, dass ständige Lese- und Schreibzugriffe auf die SSD erfolgen, wenn das Tool aktiv ist. Ist das schädlich für das Laufwerk?

Mehr von c't Magazin Mehr von c't Magazin

Wahrscheinlich macht das kaum etwas aus. Untersuchen Sie doch einmal mithilfe eines SMART-Programms, wie viele Daten zum Beispiel innerhalb eines Tages geschrieben werden (nur Schreiben nutzt ab). Diese Programme können zwar nicht feststellen, welches Programm wie viele Daten geschrieben hat, aber das Gesamtergebnis reicht zur Abschätzung aus. Sie können natürlich auch Vergleichsmessungen mit und ohne aktiver Wallpaper Engine machen. Selbst mehrere GByte pro Tag sind noch unkritisch, wenn das im Einzelnen auch von Typ und Größe der SSD abhängt.

Ein Beispiel: Die Samsung 990 Pro mit 1 TByte verträgt im Rahmen der fünfjährigen Garantie 1200 TByte, pro Tag dürfen Sie also durchschnittlich mehr als 600 GByte auf die SSD schreiben.

SSD-SMART-Test

(ll)