Menü

Startmenü und Taskleiste von Windows 10 anpassen

Das Startmenü von Windows 10 ist nicht nur knallig-bunt, sondern auch überfrachtet. Mit ein paar Handgriffen jedoch wird es um einiges übersichtlicher.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von

Inhaltsverzeichnis

Taskleiste und Startmenü sind die wohl am häufigsten verwendeten Teile der Windows-Bedienoberfläche. Möchte man einen Windows-10-PC möglichst flott bedienen, kommt man nicht umhin, sich um diese beiden Bereiche zu kümmern. Vor allem das Startmenü ist in den Werkseinstellungen weit entfernt von etwas, das man effizient nennen könnte, aber zum Glück gibt es die eine oder andere Stellschraube.

Kniffe rund um Windows 10

In der Standardeinstellung ist die Taskleiste fixiert, sodass man ihre Breite und Position nicht verändern kann. Das lässt sich im Kontextmenü ändern: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und entfernen Sie das Häkchen vor "Taskleiste fixieren". Nun lässt sie sich mit der Maus an einen anderen Bildschirmrand schieben. Fasst man die Kante der Taskleiste mit dem Mauszeiger an (linke Maustaste gedrückt halten und ziehen), lässt sich die Leiste breiter machen, sodass mehrere Reihen von Icons draufpassen.

Im gleichen Menü lassen sich zudem diverse Zusatz-Icons ein- oder ausblenden: für Bildschirmtastatur, Kontakte-Widget, Suchleiste beziehungsweise -Icon, ab Version 1903 das separate Cortana-Icon, die Mal-App Windows Ink, die Taskansicht (auch aufrufbar per Windows + Tab) und ein virtuelles Touchpad (auf Geräten mit Touchscreen).

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+