Stromanbieter wechseln, günstigen Tarif finden: Das müssen Sie beachten

Hohe Energiepreise machen Stromkunden zu schaffen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell online einen neuen Tarif finden, wenn Ihr alter Anbieter die Preise erhöht.

Lesezeit: 11 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 198 Beiträge
Strom

(Bild: Soonthorn Wongsaita/Shutterstock.com)

Von
  • Markus Will
Inhaltsverzeichnis

Hohe Strompreise sind eine Belastung, vor allem für Menschen, die eh schon auf jeden Euro schauen müssen. Extreme Preissteigerungen in den Erzeugermärkten spürt der Verbraucher: Bei vielen trudelt eine saftige Preiserhöhung ins Haus. Manche Stromversorger gingen in so einem Umfeld in die Insolvenz oder stellten gar die Belieferung ein.

Wenn der Stromanbieter gekündigt hat, die Belieferung einstellen will oder Sie von ihnen eine Preiserhöhung erhielten, dann sollten Sie jetzt aktiv werden. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie in solchen Fällen reagieren, und mit nur wenigen Klicks einen neuen Stromtarif finden.

Der Artikel klärt auf, was Sie bei der Wahl Ihres neuen Stromtarifs beachten müssen und welche Fallstricke lauern. Ein paar Basistipps, wie etwa zur Wahl des richtigen Grundpreises, sind auch dabei. Sie erfahren zudem, was Sie bei Themen wie Ökostrom oder Bonis beachten müssen und was sich bei einer unberechtigten Kündigung durch Ihren Anbieter empfiehlt.

Schwerpunkt: Energiekosten sparen

Wenn Sie sich schon um den Stromtarif kümmern, dann können Sie auch gleich einen kritischen Blick auf Stromverbrauch im Haushalt werfen. Dazu finden Sie in diesem Artikel auch einige Link-Tipps.