Thunderbird 78 verbindet sich nicht

Mein Thunderbrid hat nach einem Update Probleme, sich wieder mit meinem IMAP-Konto zu verbinden. Was kann ich tun?

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Von
  • Sylvester Tremmel

Nach einem Update von Thunderbird auf Version 78 kann ich auf eines meiner IMAP-Konten nicht mehr zugreifen. Es sieht so aus, als würde der Zugriff eine Weile versucht und dann passiert nichts weiter; es kommt nicht einmal zur Abfrage des Passworts. Hätten Sie eventuell eine Idee, was da schiefläuft?

Es könnte daran liefen, das Thunderbird seit Version 78 die veralteten Verschlüsselungsstandards TLS 1.0 und 1.1 nicht mehr unterstützt. Falls der IMAP-Server nur diese Versionen unterstützt, kommt es zu dem beschriebenen Fehler. Eine deutliche Fehlermeldung zeigt Thunderbird leider nicht an.

Ob das bei Ihnen der Fall ist, können Sie prüfen, indem Sie temporär wieder TLS 1.0 und 1.1 erlauben. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Scrollen Sie in Thunderbirds Programmeinstellungen ganz nach unten, drücken Sie auf die Schaltfläche „Konfiguration bearbeiten“ und bestätigen Sie die Warnung.
  2. Suchen Sie die Einstellung „security.tls.version.min“ und ändern Sie ihren Wert auf „1“.
  3. Schließen Sie das Fenster und starten Sie Thunderbird neu.

Falls die Mail-Abfrage so funktioniert, sind tatsächlich die TLS-Versionen das Problem – und damit vermutlich Ihr Mailprovider, der wohl ausschließlich veraltete Versionen unterstützt. An ihn sollten Sie sich wenden, um das Problem dauerhaft zu beheben. (syt)