Thunderbird: GMX-Mailkonto lässt sich nicht einbinden

Ich wollte in Thunderbird den Zugang zu einem GMX-Freemail-Konto einrichten. Mein Kennwort sei aber wohl falsch. Wurde mein Konto gehackt?

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Stefan Wischner

Ich wollte in Thunderbird den Zugang zu einem länger nicht genutzten, aber definitiv noch vorhandenen GMX-Freemail-Konto einrichten. Die Servereinstellungen hat Thunderbird korrekt erkannt; meine Mailadresse und mein Passwort stimmen definitiv auch. Dennoch sei mein Kennwort falsch. Wurde mein Konto gehackt?

Mehr von c't Magazin Mehr von c't Magazin

Das ist zwar nie ganz auszuschließen, im Fall von GMX liegt die Ursache aber wahrscheinlich woanders: Der Anbieter erlaubt sich, den IMAP- und POP3-Zugang zu länger nicht genutzten Mailkonten zu sperren – aus Sicherheitsgründen, heißt es. Lediglich der Zugang per Browser und mit den GMX-eigenen Mobil-Apps funktioniert dann noch.

Sie können IMAP und POP3 aber ganz einfach wieder aktivieren: Loggen Sie sich mit einem Browser in den GMX-Webmailer ein und klicken Sie links unten auf "Einstellungen". Wählen Sie den Menüeintrag "POP3/IMAP-Abruf", setzen das Häkchen bei "POP3 und IMAP Zugriff erlauben" und klicken dann auf "Speichern". Danach sollte sich das GMX-Postfach in Thunderbird problemlos einrichten lassen.

Bei länger nicht genutzten Mailkonten schaltet GMX den Zugang für POP3- und IMAP-Clients ab. Er lässt sich über die Weboberfläche aber leicht reaktivieren.

(swi)