Thunderbird: Umbruch in Plain-Text-Mails loswerden

Ich verschicke Mails im Reintext-Format mit Thunderbird. Lässt sich der erzwungene Umbruch nach wenigen Zeichen irgendwie umgehen?

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Carsten Spille

Ich verschicke meine E-Mails im Reintext-Format ("Plain Text") und habe mein E-Mail-Programm Thunderbird entsprechend konfiguriert. Allerdings nervt mich der erzwungene Umbruch nach wenigen Zeichen. Lässt sich das irgendwie umgehen? Im Einstellungsmenü konnte ich dazu nichts finden.

Mehr von c't Magazin Mehr von c't Magazin

Sie können die Zeichenzahl, nach der ein Umbruch stattfinden soll, beliebig festlegen und auch ganz abschalten. Die Option dazu verbirgt sich allerdings in den Eingeweiden der Thunderbird-Konfiguration. Rufen Sie das Einstellungsmenü unter "Extras/Einstellungen/Allgemein" auf und klicken Sie ganz am Ende der Liste auf "Konfiguration bearbeiten…". Im sich öffnenden Thunderbird-Tab geben Sie mailnews.wraplength ein.

Die Umbruchbreite ist ab Werk auf einen Wert von 72 eingestellt. Sie können sie entweder auf einen festen Wert ändern, der ihnen besser passt oder mit 0 komplett abschalten, was bewirkt, dass sich die Textzeilenlänge an der Fensterbreite orientiert.

Um die Zeilenlänge von E-Mails im Plain-Text-Format in Mozillas Thunderbird zu ändern, passen Sie in den erweiterten Einstellungen den Wert "mailnews.wraplength" an.

(csp)