Tipp: Einzelne Tasten von Apples Magic Keyboard funktionieren nicht mehr

Schüttet man ein Getränk wie Saft oder Kaffee über die Tastatur, beginnen einzelne Tasten schnell zu klemmen. Eine Reinigung des Magic Keyboards kann helfen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge
Von

Frage: Leider habe ich kürzlich Orangensaft über meinem Magic Keyboard 1 verschüttet. Seither werden bestimmte Zeichen nicht mehr angezeigt, wenn ich die zugehörigen Tasten drücke.

Mac & i antwortet: So absurd es sich lesen mag, weil sich Wasser und Elektronik selten vertragen, und ohne Gewähr: In solchen Fällen kann es helfen, die Tastatur sehr heiß abzuspülen. Davor sollten Sie natürlich die Batterien und die kleine Platine auf der Rückseite entnehmen.

Am besten legen Sie das Magic Keyboard 1 länger in ein heißes Wasserbad und drücken dabei alle Tasten mehrfach, der Reihe nach. Bei einem besonderen Verschmutzungsgrad ist es sogar angebracht, die Tasten vorsichtig abzuziehen, indem Sie mit einem flachen Schraubenzieher oder Spatel darunterfahren, sie anheben, vorsichtig abziehen und dann einzeln reinigen.

Durch Getränke verklebte Tastaturkontakte eines Magic Keyboard 1 reinigen Sie am besten vorsichtig mit Isopropylalkohol – vorher aber unbedingt die Batterien entfernen.

Es gibt sogar Nutzer, die felsenfest behaupten, ihre Tastatur hätte einen vollständigen Spülgang im Geschirrspüler überlebt, das haben wir aber noch nicht ausprobiert.

Deutlich teurer ist es, die Tastatur in Isopropylalkohol zu baden. Dann läuft man aber auch nicht Gefahr, durch kalkhaltiges Wasser weiteren Schaden anzurichten. Bei Apples neuerem Magic Keyboard 2 ist all das keine Option, da der Akku dort fest integriert ist.

Wenn das alles nichts nützt, könnte der Scherenmechanismus einzelner Tasten Schaden genommen haben. Dann kann es helfen, diese Tasten auszuwechseln. Bei eBay etwa gibt es öfter mal defekte Magic Keyboards für ein paar Euro, bei denen nur die Elektronik defekt ist, der Mechanismus der Tasten aber noch funktioniert. Lösen Sie die Tasten aber nicht ohne Not, nicht immer bekommt man sie wieder sauber so im Scherenmechanismus festgeklickt, dass sie dauerhaft halten.

Wer sich nur an verschmutzten, ansonsten aber funktionierenden Tasten stört, sollte die Reinigung zunächst mit einem leicht angefeuchteten Mikrofasertuch (etwa aus dem Brillenetui) oder einem Radiergummi probieren. Lösungs- oder Reinigungsmittel sind keine gute Idee.

Eine wirklich defekte Tastatur kann man übrigens auch durch eine günstigere eines Drittanbieters ersetzen, siehe dazu auch: 20 Mac-Tastaturen ab 30 Euro im Test.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple Magic Keyboard, DE (MLA22D/A)

Magic Keyboard

Apple Magic Keyboard mit Ziffernblock, grau, DE (MRMH2D/A)

Magic Keyboard Ziffernblock

Weitere Angebote für Apple Magic Keyboard, DE (MLA22D/A) im Heise‑Preisvergleich

(lbe)