Tipp: Falsch eingegebene Apple-ID am Mac ändern

Vertippt man sich bei der Eingabe der als Apple-ID verwendeten E-Mail-Adresse und bemerkt das erst beim Fehlschlagen der Anmeldung, dann hilft ein Workaround.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Kai Schwirzke

Frage: Bei der Eingabe der Apple-ID auf meinem neuen MacBook Air ist mir ein Tippfehler unterlaufen. Jetzt weicht der Account-Name von meinen anderen Geräten ab. Meine Versuche, die Falscheingabe zu ändern, sind sämtlich gescheitert. Ich konnte zwar das Passwort, nicht aber die Apple-ID ändern.

Somit habe ich nach wie vor keinen Zugriff auf die von mir im Mac App Store erworbenen Apps, ohne diese neu zu bezahlen. Haben Sie eine Idee, was ich machen muss?

Mac & i antwortet: Des Rätsels Lösung ist ganz einfach: Gehen Sie in die Systemeinstellungen von macOS und dort in den Bereich Apple-ID. Klicken Sie links auf den Eintrag "Übersicht" und wählen Sie anschließend unten die Option "Abmelden".

Um eine andere Apple-ID zu verwenden, müssen Sie die aktuelle zunächst abmelden – das hilft auch im Fall eines Tippfehlers.

Nun melden Sie sich mit Ihrer korrekten Apple-ID respektive der dafür verwendeten E-Mail-Adresse wieder an. Das funktioniert ebenso im App Store oder auch Apples Musik-App (ab macOS 10.15 Catalina). Dort können Sie sich unter den Menüpunkten "Store" respektive "Account" ab- und wieder anmelden.

Lesen Sie auch

(lbe)