Tipp: HomePod und HomePod mini mit Deezer verbinden

Zu den wenigen in Europa verfügbaren Musik-Streaming-Diensten mit HomePod-Integration gehört inzwischen Deezer. So richtet man ihn als Standard-Musikdienst ein.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Holger Zelder

Frage: Ich habe einen HomePod, aber kein Apple-Music-Abo. Deshalb streame ich Musik momentan per AirPlay auf den Lautsprecher, das ist etwas lästig. Lieber würde ich einen anderen Anbieter wie Deezer als Hauptanbieter auswählen. In der Home-App finde ich dafür keine Option.

Mac & i antwortet: Momentan unterstützen nur wenige Dienste den HomePod und HomePod mini, in Europa klappt es mit Deezer – derzeit aber etwa nicht mit Spotify. Voraussetzung ist ein kostenpflichtiges Deezer-Abo, das es ab 10 € pro Monat gibt.

Der Musikdienst Deezer lässt sich auch als bevorzugte Quelle auf dem HomePod festlegen, dafür benötigt man aber zunächst die Deezer-App.

Öffnen Sie die Deezer-App und tippen oben rechts auf das Zahnrad, um in die Einstellungen zu gelangen.

Nun blättern Sie etwas nach unten und wählen unter "Mehr anzeigen" den Punkt "Mit HomePod verbinden". Nun erscheint die Option "Deezer zu Hause anhören".

Tippen Sie auf "Fortfahren" und wählen im nächsten Schritt den Namen aus, den Sie dem Zuhause in der Home-App gegeben haben. Zweit- und Drittmitbewohner können auch mehrere Home-Setups aktivieren. Bestätigen Sie die nächsten beiden Schritte und Deezer wird ihrem Home hinzugefügt.

Den Standard-Musikdienst auf Ihrem HomePod ändern Sie anschließend in der Home-App. Öffnen Sie diese, tippen Sie auf das Haus und anschließend ganz unten auf "Einstellungen dieses Zuhauses". Wählen Sie dann die mit Ihnen verknüpfte Apple-ID bei "Personen" aus. Bei "Medien" sollte neben Apple Music auch Deezer auftauchen.

Lesen Sie auch

Achtung: Es kann ein paar Minuten dauern, bis der Dienst dort erscheint, wenn Sie ihn gerade erst autorisiert haben. Tippen Sie auf "Standarddienst" und selektieren Sie Deezer. Nun greift Siri auf Deezer als Musikquelle zu. Beachten Sie, dass diese Änderung für alle HomePods gilt. Falls Sie mehrere HomePods besitzen, können Sie diesen also keine unterschiedlichen Dienste zuweisen.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(lbe)