Tipp: Kurzbefehle auf der Apple Watch nicht anzeigen

Sollten unerwünschte Kurzbefehle auf der Apple Watch auftauchen und die Liste unübersichtlich machen, kann man diese einzeln ausblenden – vom iPhone aus.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Holger Zelder

Frage: Ich habe mir ein paar Kurzbefehle erstellt, die ich gern mit meinem iPhone nutze. Nun tauchen alle anderen ebenfalls auf der Apple Watch auf. Ich kann sie dort aber nicht durchgehend einsetzen, weil sie etwa eine iPhone-App öffnen oder die Taschenlampe aktivieren. Wie werde ich die Kurzbefehle auf der Watch los, ohne sie auf dem iPhone zu löschen?

Mac & i antwortet: Apples Kurzbefehle-App klammert manche Shortcuts bereits automatisch aus, die auf der Uhr nicht funktionieren, überträgt andere jedoch automatisch – dann hilft nur, ungewünschte Kurzbefehle manuell auszublenden.

Tippen Sie dafür in der Hauptansicht der Kurzbefehle-App ("Meine Kurzbefehle") oben links auf "Zurück", um die Ordneransicht zu öffnen. Dort können Sie nun "Apple Watch" antippen, um nur die Kurzbefehle zu sehen, die auch auf der Uhr verfügbar sind – das macht es übersichtlicher, wenn Sie viele Kurzbefehle konfiguriert haben.

Über der Detailansicht der iOS-App lassen sich die Kurzbefehle auf der Apple Watch ausblenden.

Tippen Sie neben einem Shortcut auf das kleine Kreis-Icon mit den drei Punkten. Die App zeigt nun die hinterlegten Aktionen an. Tippen Sie hier erneut auf das Icon mit den drei Punkten, um in die Ansicht "Details" zu gelangen. Wenn Sie "Auf Apple Watch anzeigen" deaktivieren, bleibt der Shortcut auf dem iPhone erhalten, verschwindet aber von der Watch.

Lesen Sie auch

(lbe)