Tipp: Magic Keyboard 1 bei Verbindungsproblemen mit macOS Big Sur neu koppeln

Wenn die Apple-Tastatur öfters die Bluetooth-Verbindung zum Mac verliert, sollte ein Neukoppeln helfen. Manchmal muss man aber nachhelfen.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Kai Schwirzke

Frage: Seitdem ich macOS 11 Big Sur auf meinem MacBook Pro installiert habe, mag sich mein Magic Keyboard der ersten Generation gelegentlich nicht mehr per Bluetooth mit dem Mac verbinden. Ich sehe die Tastatur aber im Bluetooth-Menü.

Mac & i antwortet: Apple empfiehlt bei solchen Problemen, das störrische Zubehör zunächst aus der Liste der bekannten Bluetooth-Geräte zu entfernen. Das klappt in der Systemsteuerung im Untermenü "Bluetooth" umstandslos, indem Sie mit der Maus auf das betroffene Gerät zeigen und dann auf das kleine graue Kreuz dahinter klicken. Alternativ benutzen Sie hierfür das Kontextmenü. Bestätigen Sie die Nachfrage, ob Sie die Hardware wirklich entfernen wollen.

Schalten Sie nun die Tastatur mit einem langen Druck auf den Taster rechts oben aus. Warten Sie einen Moment und aktivieren Sie das Keyboard dann wieder mit einem kürzeren Druck auf diesen Taster. Theoretisch blinkt jetzt die kleine grüne LED oben an der Tastatur und signalisiert so die Bereitschaft, sich per Bluetooth neu zu koppeln. Nach unserer Erfahrung funktioniert das aber nicht immer und das Magic Keyboard quittiert die Aktion nur mit einem kurzen Aufleuchten der LED. Es wähnt sich immer noch mit dem Mac verbunden.

Weigert sich ein Magic Keyboard 1, sich mit einem bekannten Mac zu verbinden, löschen Sie das Gerät zunächst aus den Bluetooth-Einstellungen und versuchen es dann erneut.

In diesem Fall greifen Sie zu einem etwas robusteren Mittel: Sie entfernen die Batterien respektive Akkus, warten ein paar Sekunden und setzen die Tastatur wieder in Betrieb. Nun sollte nach dem Einschalten die grüne LED blinkend darauf hinweisen, dass sich das Keyboard über die Bluetooth-Einstellungen (siehe oben) mit Ihrem Mac verbinden lässt.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(lbe)