Tipp: Pausierte Synchronisierung in Google Chrome beheben

Sollte die Synchronisierung von Google Chrome pausieren gibt es mehrere Möglichkeiten zur Beseitigung des Problems.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Stephan Ehrmann

Frage: Ein für mich sehr wichtiger Dienst funktioniert nicht in Safari, sondern nur in Google Chrome, macht aber bei mir regelmäßig Probleme, weil immer wieder die Synchronisierung mit meinem Nutzerkonto stoppt. Reaktiviere ich diese, steht sie nach einem Neustart erneut auf "pausiert".

Mac & i antwortet: Das Problem lässt sich beheben. Öffnen Sie ein neues Fenster in Chrome (Cmd+N) und tippen Sie in die URL-Zeile ein: chrome://settings/content/cookies

Scrollen Sie nach unten bis zum Punkt "Websites, die nie Cookies verwenden dürfen" und klicken Sie auf "Hinzufügen". Nun öffnet sich ein Dialog "Website hinzufügen", in dessen Adresszeile Sie eintippen: accounts.google.com – bestätigt durch den Button "Hinzufügen". Schließen Sie die App Google Chrome und starten Sie sie erneut.

Hält Google Chrome das Synchronisieren von URLs über das Nutzerkonto an, hilft es, die Einstellungen zu löschen.

Sollte der Sync-Prozess danach weiterhin pausieren, öffnen Sie erneut ein leeres Chrome-Fenster und tippen dieses Mal in die Adresszeile ein: chrome://settings/resetProfileSettings Anschließend öffnet sich wiederum ein Dialog, dieses Mal betitelt mit "Einstellungen zurücksetzen?". Klicken Sie auf den Button unten rechts. Nun müssen Sie allerdings, wie es der Name schon prophezeit, einige Einstellungen wiederherstellen.

Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(lbe)