Tipp: Quadratische Fotos auf dem iPhone 11 und 11 Pro (Max)

Die neue Kamera-App von iPhone 11 und iPhone 11 Pro versteckt nützliche Funktionen – es gibt sie aber weiterhin.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von

Frage: Auf meinem alten iPhone konnte ich in der Kamera-App mit einem Wisch den quadratischen Zuschnitt meiner Fotos auswählen. Bei meinen neuen iPhone 11 mit iOS 13 fehlt diese Funktion, wobei sie auf dem iPad Pro mit iPadOS 13 und iPhone X weiterhin verfügbar ist. Kann ich meine Fotos auf dem neuen iPhone jetzt nur noch nachträglich beschneiden?

Die Auswahl des Bildformats findet man auf iPhones mit Nachtmodus nun in einem separaten Menü.

Mac & i antwortet: Apple hat die Option bei den 2019er iPhones mit Nachtmodus etwas versteckt, iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max haben in iOS 13 eine spezielle Version der Kamera-App.

Wischen Sie für die erweiterten Einstellungen einfach mit dem Finger auf der Suchervorschau nach oben – in Richtung Frontkamera.

Alternativ tippen Sie auf den dezenten grauen Pfeil am oberen Ende des Bildschirms, um die Buttons offenzulegen, sie erscheinen direkt über dem Auslöser. Dort stehen die Seitenverhältnisse Quadrat (1:1), 4:3 und 16:9 zur Auswahl. Die meisten Pixel erhalten Sie übrigens mit 4:3. Auch der Selbstauslöser und die Filter verstecken sich dort.

Um die Einstellungen wieder auszublenden, wischen Sie in die entgegengesetzte Richtung oder tippen Sie erneut auf den dezenten Pfeil oben.

Lesen Sie auch

(lbe)