Tipp: Sprachnachrichten per CarPlay im Auto verschicken

Über iMessage lassen sich ab iOS 14 Mitteilungen im Auto als Sprachnachricht einsprechen – und so als Audioaufzeichnung statt als Text-Transkript verschicken.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Holger Zelder

Frage: Wenn ich über Siri Textnachrichten im Auto diktiere, geht das öfter schief und der Sprachassistent versteht mich falsch. Kann ich nicht einfach meine Stimme aufnehmen und dann diese Sprachnachricht verschicken?

Mac & i antwortet: Ja, sofern auf Ihrem iPhone iOS 14 installiert ist. Damit erlaubt Apple auch Sprachnachrichten für iMessage. Drücken Sie bei angeschlossenem iPhone für ein paar Sekunden auf die Sprachtaste ihres Lenkrads oder auf die kleine Dashboard-Taste unten links im Touchscreen von CarPlay und geben Sie den Befehl "Schreibe eine Sprachnachricht an", gefolgt vom Namen Ihres Kontaktes.

Ab iOS 14 können Sie auch über CarPlay Sprachnachrichten für iMessage aufnehmen.

Alternativ sagen Sie "Hey Siri" und dann den Sprachbefehl. Falls Musik läuft, stoppt die Wiedergabe und Siri antwortet: "Ok, wird aufgezeichnet." Diktieren Sie nun Ihre Nachricht. Wenn Sie zwei Sekunden lang nichts sagen, endet die Aufnahme.

Sie können die Nachricht mit dem Sprachbefehl "Überprüfen" abhören, mit "Ändern" neu aufnehmen oder mit "Senden" an Ihren Kontakt verschicken. Mit anderen von CarPlay unterstützten Messengern, etwa Whatsapp oder Telegram, lassen sich derzeit noch keine Sprachnachrichten im Auto aufzeichnen.

Lesen Sie auch

(lbe)