Unbenutzte Flatpak-Pakete aufräumen

Wie entferne ich bei Flathub zusätzlich Installierte Apps, zum Beispiel alte Versionen der GNOME Application Platform die ich nicht brache von meinem System?

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Keywan Tonekaboni

Ich probiere gerne verschiedene Apps aus, installiere mir diese aus Flathub und entferne uninteressante auch schnell wieder. Jetzt habe ich mir mit flatpak list die installierten Flatpak-Pakete anzeigen lassen und finde eine stattliche Liste von mitinstallierten Bibliotheken vor. So sind verschiedene Versionen der „GNOME Application Platform“ (org.gnome.Platform) auf meinem System. Brauche ich die alle und falls nicht, wie entferne ich sie wieder?

Bei der Installation von Apps lädt Flatpak auch geteilte Bibliotheken herunter. Diese können auch in verschiedenen Versionen parallel nebeneinander installiert sein. So benötigt möglicherweise eine ältere App die Gnome-Bibliotheken in der Version 3.28 und andere Programme verlangen die aktuelle Fassung 3.36. Diese Bibliotheken werden nicht automatisch gelöscht, um mehrfache Downloads zu vermeiden. Um aktuell nicht verwendete Flatpaks dennoch zu deinstallieren, geben Sie folgenden Befehl im Terminal ein:

flatpak uninstall --unused

Der Befehl listet alle zu entfernenden Pakete auf. Bestätigen Sie die Rückfrage, um die Pakete zu deinstallieren.

Entfernen Sie automatisch installierte und nicht mehr benötigte Flatpak-Pakete, um Speicherplatz freizumachen.

(ktn)