Versteckte Neuerungen von iOS 13 nutzen

iOS 13.2 und 13.3 bringen neue Funktionen auf iPhones sowie iPads und liefern versprochene Erweiterungen nach. Wir zeigen, wie Sie davon profitieren.

Lesezeit: 6 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge
Von
Inhaltsverzeichnis

Nach der Freigabe von iOS und iPadOS 13 musste Apple mehrfach Fehler ausbessern, die letzten größeren Punkt-Updates 13.2 und 13.3 bringen jedoch auch neue Funktionen für iPhones und iPads. Das umfasst von Apple aufgeschobene Features sowie Neuerungen und Verbesserungen. Manche davon sind wie üblich recht versteckt: Wir zeigen, wo Sie diese im Betriebssystem finden und was man damit auf iPhone und iPad machen kann.

Die neuen Memoji-Sticker gefallen nicht jedem – man kann sie aber ausblenden oder abschalten.

Tippen Sie in der Schnellzugriffsleiste der Emoji-Tastatur auf den Button mit dem Uhr-Symbol, um die mit iOS 13 neu eingeführten Memoji-Sticker aus- respektive einzublenden.

Möchten Sie die viel Platz einnehmenden Memoji-Sticker lieber ganz von der Tastatur verbannen, öffnen Sie dafür Einstellungen / Allgemein / Tastatur. Ganz unten finden Sie ab iOS 13.3 neu den Schalter "Memoji-Sticker".

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+