Menü

Von Apple bis Xiaomi: Acht High-End-Smartphones im Vergleich

Die Spitzenmodelle von Apple, Google, Huawei, LG, OnePlus, Samsung, Sony und Xiaomi zeigen, wie hoch das Niveau bei Smartphones ist.

Lesezeit: 14 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 17 Beiträge
Von

Inhaltsverzeichnis

Ob das Lieblingstelefon ein besonders großes Display oder eine besonders kompakte Bauform haben soll, sieht jeder Nutzer ein bisschen anders. Einige Hersteller tragen dem Rechnung, indem sie ihre High-End-Modelle in verschiedenen Größen anbieten. Bei der Bauform gibt es eine echte Innovation, nämlich die faltbaren Smartphones, wie das Samsung Galaxy Fold. Sie sparen zwar nicht an Gewicht und Volumen, aber am Packmaß.

Wir testen acht (nicht klappbare) High-End-Smartphones: Apple iPhone 11 Pro Max, Google Pixel 4 XL, Huawei P30 Pro, LG G8X, OnePlus 7T, Samsung Galaxy S10+, Sony Xperia 1 und Xiaomi 9T Pro. Von der Leistung her gehört auch das Oppo Reno 10x Zoom in diese Riege, da es in Deutschland nur als Import zu bekommen ist, entfällt es hier.

Apple, Google, Samsung und Sony haben kleinere Varianten im Angebot, die sich in nur wenigen Details unterscheiden, sodass man nach Gewichts- und Größenpräferenzen entscheiden kann: iPhone 11 Pro, Pixel 4, Galaxy S10 und Xperia 5 – aber Achtung, das iPhone 11 (ohne Pro) und das Galaxy S10e bieten weniger. Etwas hochwertiger und größer als das S10+ sind die Varianten mit Stift, Note 10 und Note 10+; hierauf gehen wir nicht näher ein.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+