Browser-Helfer: Smarter im Web surfen mit kleinen Browser-Hacks

Inhalte schneller finden, Standardabläufe automatisieren, Webseiteninhalte anpassen: Browser-Kurzbefehle und Bookmarklets optimieren das Websurfen.

Lesezeit: 10 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Albert Hulm)

Von
  • Jo Bager
Inhaltsverzeichnis

Schon von Haus aus ist Ihr Browser eine mächtige Anwendung. Wenn Sie seine Funktionen dann auch noch ein wenig über die eigentlich vorgesehenen Einsatzmöglichkeiten hinaus ausreizen, erleichtern Sie sich viele Aufgaben zusätzlich. In Form von Bookmarklets passen Sie Webseiten an und erweitern ihren Funktionsumfang. Und Kurzbefehle für die Adresszeile eröffnen Ihnen auf etlichen Sites eine ganz neue, schnelle Form der Navigation.

Die Adressfelder der großen Browser dienen zugleich als Eingabefelder für Anfragen an Suchmaschinen. Eine Suchmaschine ist als Standard gesetzt. Ein paar weitere Suchdienste unterstützen die Browser von Haus aus zusätzlich. Eine Suchanfrage an die Standardsuchmaschine tippt man einfach ins Adressfeld ein. Für die Suche mit einer anderen Suchmaschine stellt man einen Kurzbefehl voran.

Die Suchmaschinen lassen sich individualisieren. Das können Sie einsetzen, um häufig benutzte Sites schnell zu durchsuchen. Nutzen Sie den zugrunde liegenden Mechanismus kreativ, navigieren Sie damit zudem auf etlichen Websites zielgerichteter und schneller.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich ab 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+