Menü

Wie dunkle Farben und der Dark Mode die Laufzeit von Smartphones beeinflussen

Dunkle Farben und der Dark Mode auf dem Smartphone-Display sollen die Akkulaufzeit enorm verbessern. Wir haben gemessen, wann das tatsächlich der Fall ist.

Lesezeit: 5 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 34 Beiträge
Von

Inhaltsverzeichnis

Helle Smartphone-Displays entleeren den Akku weitaus schneller als dunkle. Das stellt man ebenso wenig in Zweifel wie den Zusammenhang zwischen dem Druck aufs Gaspedal und dem Spritverbrauch. Aber auch die Farben, die ein Display anzeigt, wirken sich auf den Energiebedarf aus.

Das Prinzip selbst klingt leicht nachvollziehbar, zumindest beim OLED-Display: Die Farben eines Pixels werden darin mithilfe winziger Subpixel erzeugt, die für bestimmte Farben spezialisiert sind und deren Strombedarf variiert. Soll ein Pixel rot leuchten, erstrahlt nur das rote Subpixel darin; bei einem weiß aussehenden Pixel müssen hingegen alle Subpixel eingeschaltet sein, was man aber nur in starker Vergrößerung sieht. In einem schwarzen Pixel bleiben alle Subpixel ganz einfach dunkel und brauchen dann nahezu keinen Strom mehr. Die durchaus variierende Bauweise der Subpixel-Matrix bestimmt, welche der winzigen LEDs leuchten müssen.

Die meisten Smartphones haben heutzutage zwar eine OLED-Anzeige, einige aber stattdessen ein Liquid Crystal Display, kurz LCD. Bei ihnen durchstrahlt eine stets aktive und daher stromhungrige Hintergrundbeleuchtung Flüssigkristalle, die je nach beabsichtigter Farbgebung und Helligkeit moduliert werden. Selbst wenn das LCD ein schwarzes Pixel anzeigen soll, ist die Hintergrundbeleuchtung aktiv. Das lässt erwarten, dass der Stromverbrauch bei LCDs überhaupt nicht von der anzuzeigenden Farbe abhängt. Unsere Messungen zeigen, dass das nicht ganz so einfach ist.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+