Wie hieß das Linux-Tool noch mal?

Wenn Sie selten verwendete Linux-Kommandos leicht vergessen, hilft Ihnen ein kurzer Kommandozeilenbefehl auf die Sprünge.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Jürgen Schmidt

Ich vergesse ständig, wie das Kommandozeilen-Tool zur Umwandlung von Webp-Bildern in ein richtiges Bildformat heißt.

Ein Aufruf nach dem Muster man -k <stichwort> zeigt alle Befehle zu einem Stichwort an, so liefert etwa man -k webp unter anderem:

cwebp (1) - compress an image file to a WebP file
dwebp (1) - decompress a WebP file to an image file

Der Suchbegriff funktioniert als regulärer Ausdruck, sodass Sie auch zum Beispiel nach web'.\*' suchen können. Alternativ zum man-Kommando können Sie auch den Befehl apropos verwenden.

(ju)