Windows 10: Schneller zur Systemsteuerung

Das Windows 10 Startmenü unter Windows+X enthält keinen zur Systemsteuerung mehr. Dorthin führt nun kein direkter Weg. Wie komme ich hin?

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von

Seit einigen Versionen enthält das kleine Startmenü, welches sich unter Windows 10 beim Drücken von Windows+X öffnet, keinen Link zur Systemsteuerung mehr. Stattdessen ist jetzt einer zu den Einstellungen vorhanden. Doch den finde ich auch im normalen Startmenü und es gibt ja auch noch mit Windows+I eine Tastenkombination dafür. Nur zur Systemsteuerung führt nun kein direkter Weg mehr. Wie komme ich hin?


Dazu gibt es mehrere Wege. Sie können beispielsweise Windows+R drücken und control eintippen. Mit Windows+Pause landen Sie in der Systemsteuerung unter System und klicken dann oben in der Adressleiste wahlweise auf „Systemsteuerung“ oder „Alle Systemsteuerungselemente“. Ersteres führt zur Ansicht „Kategorie“, das andere zur Ansicht „Kleine Symbole“.

Mit einer kleinen Änderung lässt sich in Windows 10 die Systemsteuerung wieder direkt übers Windows+X-Menü aufrufen.

Wenn Ihnen das alles auf Dauer zu umständlich ist, ersetzen Sie den Eintrag „Einstellungen“ im Windows+X-Menü wieder durch „Systemsteuerung“. Dazu kopieren Sie aus einer alten Windows-10-Version (vor 1703) aus dem Ordner C:\Benutzer\<Kontoname>\Appdata\Local\Microsoft\Windows\WinX\Group2 die Verknüpfung „Systemsteuerung“ in den gleichnamigen Ordner Ihrer aktuellen Windows-Installation. Die Nachfrage, ob Sie die Datei ersetzen wollen, beantworten Sie mit „Ja“. Falls Sie kein altes Windows 10 haben, finden Sie die Verknüpfung auch unter ct.de/y81g zum Download.

(axv)