Workshop: Smartobjekte von Adobe Lightroom zu Photoshop übergeben

Bei einer Montage kann man Einzelbilder nicht immer vorher passend entwickeln. Übergeben Sie die Bilder als Smartobjekt, lassen Sie sich die Möglichkeit offen.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beiträge
Von
  • Maike Jarsetz
Inhaltsverzeichnis

Bei komplexen Montage-Arbeiten in Adobe Photoshop gelingt es nicht immer, alle Einzelbilder vorher in Lightroom optimal zu entwickeln. Um sich hier allen Spielraum zu überlassen, übergeben Sie Bilder von Lightroom nach Photoshop als Smartobjekte. Das gelingt über die Workflow-Voreinstellungen in Camera Raw oder über den Lightroom-Befehl Foto > Bearbeiten In > In Photoshop als Smartobjekt öffnen.

Photoshop-Workshops

Das Smartobjekt speichert alle bis dahin vorgenommenen Entwicklungseinstellungen – und damit bleiben die auch zu einem späteren Zeitpunkt editierbar. Wie genau Sie dabei vorgehen, zeigt unser Workshop "Smarte Übergabe von Lightroom zu Photoshop" auf der nächsten Seite.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+