Menü
c't Magazin

YouTube optimal ins Mediacenter Kodi integrieren

Damit YouTube-Videos unter Kodi flüssig und in bestmöglicher Qualität laufen, muss man lediglich an einigen Schrauben drehen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
YouTube optimal ins Mediacenter Kodi integrieren

Inhaltsverzeichnis

Das Open-Source-Media-Center Kodi spielt mit dem kostenlosen YouTube-Add-on Videos von der beliebten Plattform ab. Doch das kann ein kurzes Vergnügen sein: Die Erweiterung setzt von Werk aus auf einen Standard-API-Schlüssel, der ein tägliches Wiedergabelimit hat. Da viele Tausende Nutzer das Add-on nutzen, ist diese Grenze schnell erreicht. Damit das nicht geschieht, muss man einen persönlichen API- und Client-Schlüssel erzeugen und einbinden. Außerdem kann man mit den richtigen Einstellungen die Bildqualität steigern, sodass Videos in Full-HD-Auflösung laufen.

Um sich einen eigenen API-Schlüssel zu erstellen, benötigen Sie lediglich ein Google-Konto und müssen eingeloggt sein. Anschließend steht ein Besuch der Google Cloud Platform an. Wenn Sie die Seite das erste Mal besuchen, können Sie im folgenden Fenster einen Newsletter abonnieren. Das ist optional, Ihre Zustimmung zu den Servicebedingungen für die folgenden Schritte Pflicht.

Im Dashboard der Google Cloud Platform klicken Sie in der oberen Leiste auf "Projekt auswählen" und erstellen ein neues Projekt. Hinweise auf ein kostenloses Ausprobieren von Google Cloud kann man ignorieren. Rufen Sie anschließend Googles Developer-Konsole auf und wählen dort den Punkt "YouTube Data API v3" aus. Im nächsten Fenster aktivieren Sie die API über die entsprechende Schaltfläche.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+